Es sind die süßen Erinnerungen an Großmutters gedeckten Kaffeetisch, die die Diplom Designerin Pia Heise veranlassen, Porzellanschmuck aus ausgedienten Porzellantassen und -tellern zu fertigen. Dafür bricht sie gezielt Teile aus diesem schön dekorierten Geschirr, um sie entweder einzeln oder in Kombination mit anderen Teilen zu Ohrsteckern zu verarbeiten. Heraus kommen dabei innovative und einzigartige Schmuckkreationen, die jedem Ohr das gewisse Extra verleihen.

Pia Heise